Dienstag, 3. Januar 2017

Meine erste Patchworkdecke

Schon sehr lange wollte ich mich mal an einer Patchworkdecke versuchen, doch mir fehlte immer der Mut. Nun habe ich mich einfach, für den kleinen Spatz, an ein "kleineres" Modell gewagt. Ich bin total Happy, dass ich es endlich gewagt habe. Passend zur Schnecke nun die Krabbeldecke.





Ich habe 3 verschiedene BW-Stoffe für die Oberseite gewählt und ein schönes Fleece, für die Rückseite. Heute möchte ich Euch, voller Stolz, mein Werk präsentieren. 
Zugegeben, ich bin sehr froh, dass ich nur eine kleine Decke gemacht habe und ziehe den Hut vor allen, die von diesen Decken schon Mehrere gemacht haben. :-) 


Das war´s für heute 
Eure Tine 



linked by Creadienstag 


Kommentare:

  1. Liebe Tine,
    deine Decke ist toll geworden! Und du kannst zu Recht stolz auf dich sein :)
    Ich hab auch schon vor laaaaangem eine angefangen. Das Top ist fertig, aber an den Rest hab ich mich noch nicht rangetraut.
    Liebe Grüße und einen schönen Abend,
    Trixi

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Tine,

    deine Decke ist toll geworden. Oft stellt man hinter fest, dass der Berg gar nicht so hoch war, wie man vorher vermutet hat. Ich weiß noch, dass ich bei meinem ersten Quilt auch lange für den Beginn gebraucht habe.

    Liebe Grüße

    Tina

    AntwortenLöschen